+++Regionalliga Großfeld: Marburger Elche mit gutem Start in die neue Saison+++

Marburg erst überlegen, verliert dann aber die Konzentration

von Christoph Mais  0

Marburger Floorballer starten in die Saison

Seit Samstag den 01.10.2016 rollt für die Floorballspieler des UC Marburger Elche e.V. wieder der Lochball, denn der Startschuss für die Saison 2016/17 in der Floorball Regionalliga West der Herren ist gefallen. Das Team um Spielertrainer Tobias Grebestein nutzte die Sommerpause, angeleitet von Fitnesstrainer Lasse Hagen, um in guter sportlicher Verfassung zu bleiben. Ein Teil des Teams nahm an einer X-Letix Challenge teil und gemeinsam reiste man im August nach Prag, um zum vierten Mal bei den Czech Open, einem internationalen Floorball Turnier, mitzuspielen. In der ersten Pokalrunde konnte man auch auf deutschem Parkett überzeugen und einen deutlichen Sieg gegen Altenbochum verbuchen.

 

Gut vorbereitet, trat die Mannschaft also den Weg zum ersten Spieltag nach Mainz an. Vor Ort warteten Floorball Mainz und die TSG Erlensee auf ihre ersten Begegnungen. Im ersten Spiel konnten der hohe Ballbesitz und die Präsenz auf dem Feld in einen 5:4 Sieg umgemünzt werden, wobei Mainz, das sich zur neuen Saison merkbar verstärkt hatte, insbesondere im letzten Drittel gute Chancen hatte und die Marburger Defensive ins Wanken bringen konnte. Gegen die Mannschaft aus Erlensee kam Marburg nicht über ein 3:7 hinaus. Das Spiel war geprägt von schnellen Kombinationen, die letztendlich von Erlensee häufiger erfolgreich abgeschlossen werden konnten als von Marburger Seite. Das Potential der Mannschaft des UC zeigte sich an vielen Stellen und mit vielen positiven Eindrücken, aber auch der Einsicht, weiter an Taktik und individuellen Stärken arbeiten zu müssen, freut man sich schon auf den nächsten Spieltag am 29.10.2016 in Kassel/ Espenau. Dort warten dann der Gastgeber und Floorball Butzbach auf weitere spannende Spiele.

 

Am 15.10.2016 geht es aber bereits mit Floorball auf dem Großfeld in Schriesheim weiter. Dort wartet in der zweiten Pokalrunde die ansässige Erstliga-Mannschaft. Eine neue Erfahrung für die Marburger, der man mit viel Vorfreude entgegenschaut.

 

Pl.

Mannschaft

Sp.

S

U

N

SDS

SDN

Tore

Tordiff.

Pkt.

1

TSV Tollwut Ebersgöns

2

2

0

0

0

0

20

:

3

17

6

2

TSG Erlensee 1874

2

2

0

0

0

0

14

:

6

8

6

3

Floorball Mainz

2

1

0

1

0

0

12

:

11

1

3

4

Floorball Butzbach

2

1

0

1

0

0

8

:

11

-3

3

5

Marburger Elche

2

1

0

1

0

0

8

:

11

-3

3

6

SV Espenau Rangers

2

0

0

2

0

0

9

:

15

-6

0

7

SSF Dragons Bonn

2

0

0

2

0

0

1

:

15

-14

0

 

Zurück